Home Blog Blog Religiöse Vorstellungen können blockieren

Religiöse Vorstellungen können blockieren

Anerzogene religiöse Vorstellungen können die Entwicklung unseres göttlichen Seins auch blockieren. Je konkreter diese Vorstellungen sind, umso schwieriger wird es für uns, unseren eigenen Zugang, unsere eigene Kommunikation mit unseren höheren nicht physischen Seins Ebenen zu entwickeln.

Wir brauchen keinen Papst und andere Stellvertreter Gottes auf Erden. Warum sollten wir unsere Göttlichkeit nicht selbst vertreten können? Wir brauchen höchstens heilende, weise Lehrer, die uns helfen, uns an uns selbst zu erinnern.

Im Grunde genommen reichte es eigentlich, zu erfahren, dass wir nicht nur Körper sind, sondern dass wir auch viel feinere, unsichtbare Strukturen besitzen, die nach dem Tod unseres Körpers weiter existieren.

Lest weiter über unser göttliches Sein….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>